Veröffentlicht am

Erlebnisbericht Intergastra 2020

„Der kreative Geist war in vielen Facetten spürbar – durch die Standkonzeption, den aktiven Austausch und die Workshops unserer Toolmaster.“

„Es hat sich anders angefühlt … die Hemmschwelle war durch das Endlospapier auf einmal verschwunden.“

 

Würden wir nicht alle gerne in die Zukunft sehen können? Als Innenarchitekten müssen wir genau das versuchen. Denn die Visionen von heute sind die Trends von morgen. So haben wir uns bei der Intergastra – der Leitmesse für Hotellerie und Gastronomie – dieses Jahr auf das Thema „agiles und kreatives Arbeiten im Team“ fokussiert. Ziel ist es, eine kreative Lernatmosphäre zu schaffen, für eine neue Art des Lernens.

Dabei geht es vor allem um Flexibilität. Weg vom starren Konferenztisch, statischen Anordnungen in Tagungsräumen und der verkrampften Atmosphäre hin zu Bewegung und Wohlfühlflächen, auf denen man sich austauschen und zusammenarbeiten kann – individuell und in Gruppen. Ob privat oder beruflich, an Orten, an denen sich der Großteil des Lebens abspielt, sollte man doch in der Lage sein, sich zu entfalten. Die Menschen wollen ihren kreativen Gedanken freien Lauf lassen und das ist auch gut so.

Gerade deshalb ist es für uns besonders wichtig, mit multifunktionalen Möbeln genau diese Flexibilität zu fördern. Sie kennen bereits unser preisgekröntes KIPPIT: Stehpult oder Tisch und Sitzplatz in einem ermöglichen es, von einem ins nächste Setting zu wechseln – und das ohne großen Aufwand. Durch einfaches Bewegen eröffnen sich völlig neue Möglichkeiten, neue Funktionen.

Das trifft auch auf unser neuestes Möbelstück zu:den INFINITABLE®.

Auf der Messe in Stuttgart konnten wir den Tisch mit endlosen Möglichkeiten erstmals präsentieren und die Besucher restlos begeistern. Denn an einem Ende befindet sich eine Papierrolle, die einmal über die gesamte Tischlänge gezogen wird. So können die Teilnehmer in Meetings oder während Workshops einfach drauf los schreiben und ihre Gedanken zu Papier bringen. Ist kein Platz mehr, so wird das Endlospapier einfach weitergezogen und kann am anderen Tischende durch die integrierte Abreißschiene bequem abgetrennt werden.

Aber wo bleibt die Multifunktionalität?

Unseren INFINITABLE® können Sie auch ganz einfach auf das nach innen versetzte Bein kippen und schon haben Sie eine zwei Meter hohe Visualisierungstafel! Auch hier können Sie sich die Papierrolle zunutze machen und sie einfach beim Schreiben und Zeichnen Stück für Stück weiter nach unten ziehen.

Für größere Gruppen ist der Tisch natürlich unendlich erweiterbar. Hierfür gibt es den INFINITABLE PLUS®. Für mehr Beinfreiheit und einen sparsameren Umgang mit wertvollen Ressourcen, haben wir den einen Beinbügel einfach weggelassen. So können Sie so viele Tische aneinander andocken, wie Sie möchten – das Papier ziehen Sie dabei einfach mit.

Die ersten, die den Tisch mit endlosen Möglichkeiten testen durften, waren unsere Neuland Toolmaster®, die uns auf die Intergastra begleitet haben, um die Messe mit spannenden Workshops aufzulockern. Am Wochenende ging es bei Anastasios Mengulis (bikablo®) darum, TrainerInnen und Tagungsgäste mit Welcome-Charts am FlipChart zu begeistern. Dafür ist eine schöne Schrift von Vorteil und die wurde natürlich auch fleißig geübt.

Am Montag und Dienstag haben sich dann unsere Toolmaster Daniel Bartschat und Dr. Sebastian Schwägele mit Workshops abgewechselt. Als Gründer von Playful Insights haben sie sich eine spielerische Methode ausgedacht, bei der die TeilnehmerInnen in unsere Arbeit als Raumdesigner einen Einblick bekamen. Außerdem haben sie als Ergänzung zu den anderen Workshops gezeigt, wie man mit Bild-Vokabeln FlipCharts schöner und übersichtlicher gestalten kann.

Sofort fiel auf, wie schnell sich die BesucherInnen eingebracht haben. Vielen fällt es für gewöhnlich schwer, ein komplett weißes FlipChart zu beschreiben, weil die Angst zu groß ist, etwas falsch zu machen. Beim INFINITABLE® ist die Hemmschwelle weitaus niedriger. Und wenn eine Zeichnung nicht gefällt, dann wird das Blatt einfach weitergezogen.

Auf diese Weise kamen an unserem Stand die unterschiedlichsten Menschen zusammen – vom Koch über den Berater bis hin zum Manager. Der Austausch mit ihnen: unbezahlbar!

Herzliche Grüße aus Eichenzell,

-Digitale Kommunikation und Projektmanagement-