Veröffentlicht am

Wir haben den Bogen raus!

Wenn man möglichst viele Teilnehmer in einem Tagungsraum unterbringen möchte, sind rechteckige Seminar-Tische aus ökonomischer Sicht sicher die ideale Variante, da sie platzsparend und eben nun mal einfach praktisch sind.

Was aber alles möglich ist, wenn man offen für neue Tischformen ist, zeigen wir im folgenden Projektbericht …

… denn hier dreht sich alles um den Kreis!

Neben den unbestritten praktikablen Rechtecktischen aus der Serie Classic mit U-Klappgestell K1Plus entschied sich unser Kunde nämlich zusätzlich für auf seinen Raum maßgeschneiderte Segmentbogentische, deren Mehrwert schnell klar wird:

Aus sechs dieser Module lässt sich im Nu ein Besprechungstisch für 12 Personen zaubern oder kombiniert mit Rechtecktischen entsteht ein beliebig großer ovaler Konferenztisch. An den Außenseiten einer parlamentarischen Tischaufstellung sorgen die Segmente für einen harmonischen Abschluss, aber auch einzeln machen sie in Workshops eine gute Figur!

 

 

 

 

Wenn das Gestaltungskonzept auf runden Formen basiert, darf natürlich auch unsere Neuland Werkwand® nicht fehlen. Zusammen mit den Bogenmodulen lassen sich schnell und einfach viele kreative Settings für Workshops und Gruppenarbeiten konfigurieren.

 

Ein weiterer Clou dieser Planung ist die pfiffige Einbindung der im Raum eigentlich eher störenden Säule. Durch die klappbaren Tischelemente, die unterseitig mit Akustikfilz versehen sind, wird die Säule nun zum nützlichen Helfer: An den umlaufenden Wandleisten kann Info- oder Moderationsmaterial untergebracht werden und die vier Tische sind je nach Bedarf als solche nutzbar oder werden durch einfaches Hochklappen zur Pinwand umfunktioniert.

Unser höhenverstellbarer Multifunktionstisch HUB, der sich mit seinen konkaven und konvexen Radien wunderbar untereinander kombinieren lässt, ist eine sinnvolle Ergänzung zu den großen Seminartischen.

Eine der wenigen fensterfreien Wände im Raum wurde mit Hilfe unserer ProcessWall zu einer großen Visualisierungsfläche mit viel Platz für kreative Ideen.

Wir wünschen viel Freude mit dem neuen Kreativ-Raum und weiterhin viele gelungene und abwechslungsreiche Veranstaltungen, bei denen hoffentlich alles rund läuft!

Herzliche Grüße aus Eichenzell,

-Dipl.-Ing. (FH) Innenarchitektur Objektplanung-