Veröffentlicht am

Wir sind nominiert …und „stolz wie Bolle“!

Über das Projekt VCC in Würzburg haben wir bereits zu Beginn des Jahres berichtet, nun erreichte uns die freudige Nachricht, dass wir von Neuland zusammen mit der Agentur Eydos und dem Architekturbüro Haas + Haas für den German Design Award 2018 nominiert sind!

Wow. Wir freuen uns sehr und sind gespannt, ob wir bei der Preisverleihung im kommenden Winter tatsächlich den Saal als Gewinner verlassen werden.

Für uns ist es eine große Ehre, dass das Gremium auf die besondere Innenarchitektur des Projektes VCC Würzburg aufmerksam wurde. Diese Tatsache ist nämlich der einzige Weg zu dieser renommierten Auszeichnung: Man wird zur Nominierung eingeladen und kann sich daraufhin aktiv bewerben. Gesagt, getan!

Warum wir auf jeden Fall gewinnen sollten? Die Bewerbung erklärt es so:

 

Vom traditionellen Buchdruck zum ästhetischen Raumempfinden.

Die Metamorphose eines Druck- und Verlagshauses hin zum hochmodernen Tagungscenter zu vollbringen und dabei die alten Wurzeln in allen Details erlebbar zu machen, war das Ziel der Neugestaltung des VCC. Dabei begleitete eine Idee den gesamten Prozess:

Ein Verlag hat die Werkzeuge und Mittel, Information sichtbar und somit vermittelbar zu machen. Das VCC als Tagungszentrum bietet in der Tradition und Erweiterung dessen einen Ort der Kommunikation und Vermittlung.

Unter der CD-Projektleitung von Eydos in Kooperation mit dem Expertenteam von Neuland und dem Architekturbüro Haas & Haas wurde dieser Prozess in ein ganzheitliches Konzept überführt, das sowohl funktionale und ergonomische Ansprüche an den Ort, als auch die Herausforderungen der Realisierung in kürzester Zeit aufnimmt. Mit 7 Monaten Planungsvorlauf und einer Bauausführung von nur 4 Wochen musste die Zusammenarbeit der Beteiligten exakt abgestimmt werden ohne die Flexibilität im Prozess zu verlieren. Der ökologische Umgang mit dem Bestand des Gebäudes und die Abstimmung der Maßnahmen während des laufenden Betriebes waren maßgebend.

 

Corporate Interiordesign. In allen Facetten, in allen Details.

Die Umsetzung des ganzheitlichen innenarchitektonischen Konzeptes, das Licht, Form und Farbe in eine ansprechende und sinnhafte Komposition bringt, findet sich in Details der Raumgestaltung. So faszinieren die verwendeten Corbusier-Farben durch die überraschenden Lichtreflexe ihrer speziellen Pigmente an den Wänden und fördern gleichzeitig die Aufmerksamkeit, Kommunikations- und Lernbereitschaft der Betrachter, indem die Wandgestaltung vorzeitiger Ermüdung entgegenwirkt und positive Impulse vermittelt.

Ebenso verbindet das von Eydos entwickelte Artwork die funktionalen Aspekte von Tagungsräumen mit der Informationskultur des Unternehmens.
Alle Facetten der Raumgestaltung konnten in kurzer Zeit harmonisch aufeinander abgestimmt werden. So entstand ein beeindruckender Conference-Bereich, dessen multifunktionales Raumkonzept sich durch eine einzigartige Atmosphäre auszeichnet und das körperliche, geistige und soziale Wohlbefinden der Menschen in diesen Räumen gewährleistet.

 

Corporate Interiordesign. Die Realisierung.

Neben der faszinierenden Raumwirkung überzeugt der Auftritt optisch und funktional nicht nur wegen seiner einladenden Ästhetik. Im VCC ist es geglückt, ergonomisches und funktionales Mobiliar, nachhaltige Materialien, moderne und einfach bedienbare Medientechnik sowie perfekte Akustik in das ästhetische Gesamtkonzept zu integrieren.

Vor allem die an modernsten Standards ausgerichtete technische Ausstattung sowie das von Eydos entwickelte Artwork und Leitsystem im Innenbereich machen das neue Conference Center zu einem unverwechselbaren Event- und Präsentationsbereich.

Das stark gebuchte VCC unterstreicht damit seine außergewöhnliche Stellung, die durch den 1. Platz im Wettbewerb „Besondere Tagungs- und Eventlocations in Deutschland“ unter 89 Locations als Mitbewerber deutschlandweit höchste Anerkennung gefunden hat.

 

Wir danken der Agentur Eydos für Ihr „ArtWork“, dem Architekturbüro Haas + Haas für die Bauleitung und an dieser Stelle noch einmal beiden für die gute Zusammenarbeit! Nun erwarten wir voller Spannung die Entscheidung der Jury.

Bis dahin, herzliche Grüße aus Eichenzell,

 

Quelle Fotos: VCC VOGEL CONVENTION CENTER GMBH